jump to main content

Glas mattieren

Niedrige und mittlere Drehzahlen eignen sich für das Mattieren von Glas am besten. Die biegsame Welle 225 entlastet Ihre Hand vom Gewicht des Werkzeugs und erlaubt präzise und feinfühlige Bewegungen. Bedenken Sie beim Mattieren von Glas, dass Diamantspitzen die feinsten Konturen erzeugen, während Siliziumkarbidspitzen die dicksten Striche zeichnen und Wolframkarbid am tiefsten in das Material eindringt. Zu weiteren Informationen über das Mattieren von Glas empfiehlt Dremel das Buch „Easy Glass Etching“ von Marlis Cornet, erschienen bei Sterling Publishing Co.

projectpicture for step1

Step 1

Zunächst benötigen Sie ein Motiv, das Sie auf das Glas übertragen möchten. Fixieren Sie die Glasscheibe mit Abklebeband über dem Motiv.

projectpicture for step2

Step 2

Verwenden Sie ein Dremel Rotationswerkzeug, um das Bild unter dem Glas mit kleinen Strichen nachzuzeichnen. Für das Mattieren von Glas gibt es bei Dremel verschiedene Werkzeugaufsätze: Hartmetallfräser, diamantbestückte Schleifscheiben und Siliziumkarbidspitzen. Empfohlene Drehzahl: 25.000 1/min

projectpicture for step3

Step 3

Seien Sie kreativ. Arbeiten Sie mit Glasbruchstücken, um mit verschiedenem Originalzubehör von Dremel die verschiedenen Effekte auszuprobieren, bevor Sie sich dem eigentlichen Arbeitsbereich zuwenden.

projectpicture for step4

Step 4

Dekorieren Sie Glasflaschen, Fenster, Vasen, Spiegel, oder versehen Sie Gläser mit dem Logo Ihrer Lieblingssportmannschaft.

zugehörige Produkte

Sonstige Produkte

Abklebeband

Glas

Wasserfester Filzstift (dicke und feine Spitze)