jump to main content

Muschelarmband herstellen

Muschelschalen werden mit der Zeit immer härter, so das frisch gesammelte Muscheln leichter zu bohren sind als die älteren Stücke in Ihrer Sammlung. Beim Bohren von Muscheln wird es möglicherweise nötig sein, die Drehzahl des Dremel Rotationswerkzeugs anzupassen, aber Sie sollten immer mit langsamem Vorschub des Bohrers arbeiten. Allmähliches Bohren verlängert die Standzeit des Bohrers. Die Diamantspitze 7134 erfordert ein Spannfutter 481.

projectpicture for step1

Step 1

Muschel in einer Federklammer fixieren.

projectpicture for step2

Step 2

Zum genauen Bohren montieren Sie ein Dremel Rotationswerkzeug in der Dremel Arbeitsstation. Verwenden Sie einen Bohrer 628 im Spannfutter 483, um in jede aufzufädelnde Muschel ein Loch zu bohren. Zum Vergrößern oder Glätten der Bohrung können Sie die Diamantspitze 7134 verwenden. Empfohlene Drehzahl: bis zu 35.000 1/min.

projectpicture for step3

Step 3

Befestigen Sie die Muscheln an dem Armband, indem Sie Metallringe (im Bastelgeschäft erhältlich) mit einer Glattzange zusammendrücken.

projectpicture for step4

Step 4

Ein hübscher Geschenkkarton und buntes Dekoband machen dieses Stück zu einem ganz besonderen Geschenk.

zugehörige Produkte

Sonstige Produkte

Federklammer

Muscheln und Armband

Metallringe

Glattzange