jump to main content

Schnelle Küchenmodernisierung

Montieren Sie ein Gemüsewaschbecken, eine Designer-Spülenarmatur und eine neue Arbeitsplatte zur schnellen Modernisierung Ihrer Küche – ein Projekt, auf das Sie stolz sein können…

projectpicture for step1

Step 1

Markieren Sie den Umfang Ihres neuen Gemüsewaschbeckens etwa einen halben Meter entfernt von der vorhandenen Spüle. Anschließend zeichnen Sie den inneren Rand des Beckens in den bereits gezeichneten Kreis ein und radieren anschließend die äußere Linie wieder weg.

projectpicture for step2

Step 2

Anschließend durchtrennen Sie die Keramikfliesen auf der Arbeitsfläche mit dem Dremel Trio und dem Wandfliesenfräser (TR562). Als zusätzliche Hilfe können Sie auch den Kreisschneider hinzuziehen, um einen idealen Kreis zu schneiden (maximaler Radius von 160 mm möglich). Durchtrennen Sie das daruntergelegene Holz entlang derselben Linie, diesmal mit dem Dremel TRIO und dem Mehrzweck-Karbid-Fräser (TR563). Dies können Sie entweder freihändig oder ebenfalls mit Hilfe des Kreisschneiders tun.

projectpicture for step3

Step 3

Auf die gleiche Weise markieren Sie den Umfang des Sockels Ihrer Designer-Spülenarmatur auf der gefliesten Arbeitsplatte, etwa 15 cm entfernt von dem Ausschnitt für das Gemüsewaschbecken. Anschließend sägen Sie die Öffnung mit dem Dremel TRIO und dem Wandfliesenfräser (TR562) aus.

projectpicture for step4

Step 4

Setzen Sie das Gemüsewaschbecken in das ausgesägte Loch ein und dichten Sie es ab, indem Sie transparente Silikonmasse unter dem Rand des Waschbeckens auftragen. Anschließend montieren Sie die neue Designer-Spülenarmatur.

zugehörige Produkte

Sonstige Produkte

Rostfreies Gemüsewaschbecken aus Edelstahl

Designer-Spülenarmatur, z.B. Einhebelmischer

Silikondichtmasse

Abfall für Ausgussbecken

Rohrleitungen zum Anschließen an das Wassernetz