jump to main content

Terrakotta-Windlichter herstellen

Beim Herstellen der Ausschnitte im Terrakotta-Material ist es am besten, das Material in mehreren Durchgängen vorsichtig abzutragen. Es ist nicht möglich, das Schneidwerkzeug in einem Zug durch das Terrakotta-Material zu treiben. Terrakotta kann in zur Jahreszeit passenden Farbtönen gestrichen werden oder naturbelassen bleiben. Sie können einen Terrakotta-Topf kopfüber auf einen Terrakotta-Untersetzer stellen und erhalten so ein geschlossenes Windlicht.

projectpicture for step1

Step 1

Zeichnen Sie auf dem Terrakotta-Topf mit einem Bleistift oder Marker das gewünschte Muster.

projectpicture for step2

Step 2

Schneiden Sie das Muster mit dem Hartmetallfräser 9903 vorsichtig aus. Empfohlene Drehzahl: 35.000 1/min.

projectpicture for step3

Step 3

Verwenden Sie zum Brechen der Kanten eine Siliziumkarbid-Schleifspitze, z.B. den Typ 84922. Empfohlene Drehzahl: 35.000 1/min.

projectpicture for step4

Step 4

Stellen Sie eine Votivkerze in den Topf, um Ihren Hauseingang, Freisitz oder Garten zu schmücken.

zugehörige Produkte

Sonstige Produkte

Terrakotta-Topf (Durchmesser 7,5 bis 10 cm)

Votivkerze

Bleistift oder Marker